Wellnesshotel zum Kurfürsten (Bernkastel-Kues, Mosel)

28.05.2008

Wellness braucht kein Mensch

Schlammpackungen, Peelings, Abklatschungen oder Einreibungen mit klebrigen Extrakten. Was soll das überhaupt. Wer hat gesagt, dass das gesund sein soll oder sogar gesundheitsfördernd? Ist das überhaupt Wellness oder besser gefragt, was ist überhaupt Wellness. Als kleines Kind bin ich mit meinen Eltern regelmäßig nach Österreich in den „Kururlaub“ gefahren. Da gab es zunächst ein großes Thermalbad. Meine Eltern haben sich dann zu festen Terminen zu irgend welchen Anwendungen in der Kurabteilung eingefunden und letztendlich hat der Kurarzt das ganze Szenarium begutachtet und seinen Krankenkassen- Segen erteilt. Dass es das auch in Deutschland gab und gibt, brauche ich nicht zu erwähnen, denn darum geht es hier nicht. Die Österreicher haben viel früher als die Deutschen erkannt, dass aus dem Kurgast der Wellnessgast wird. Schnell haben die findigen Hoteliers in ihren Hotels Schwimmbäder mit Thermalwasseranschluss und Anwendungskabinen gebaut. Als Ergebnis sind hieraus später die Wellnesshotels entstanden. Im Zuge der immer schnelllebigeren Zeit wurden Mittel zur Entschleunigung gesucht. Hieraus sind zahlreiche Anwendungen entstanden, die den Gast vor allem entspannen sollen. Sowieso ist die Verspannung das Problem der heutigen Zeit. Also ist Wellness nicht unbedingt etwas, was wir brauchen. Aber niemand möchte auf Wellness-Angebote verzichten. Schön, dass es immer mehr sinnige und unsinnige Wellnesshotels gibt. Denn zum Schluss freuen wir uns immer, wenn wir uns auf was freuen können, zum Beispiel auf einen Aufenthalt in einem Wellneshotel :-) http://www.zum-kurfuersten.de


28.05.2008  •  0 Comments  •  4151 Aufrufe
Tags: ,




Feedback

(Kommentare zu diesem Eintrag abonnieren per RSS)



voriger Beitrag: Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei
nächster Beitrag: Der Sinn des Lebens eines Hoteliers


Hier schreibt ...

Heiner Buckermann

Wellnesshotelier Heiner Buckermann

Hotelier des Vital- und Wellnesshotels zum Kurfürsten in Bernkastel-Kues an der Mosel.

Meine Twitter-Updates
folgen Sie mir auf twitter.com
Hotelier-Blog

Rubriken:

Hoteliergedanken In eigener Sache

» Blogroll